Allgemeine Psychologie – Denken und Sprache

Glossar


alle Einträge A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Backtracking

Kommt man beim -> Problemlösen in eine Sackgasse, macht man den letzten Schritt rückgängig und wählt einen anderen.

Basisratenfehler

-> Bias bei Wahrscheinlichkeitsurteilen aufgrund einer Vernachlässigung der Basiswahrscheinlichkeit eines Ereignisses.

Bayes-Theorem

Eine Formel der Wahrscheinlichkeitstheorie für bedingte Wahrscheinlichkeiten. Sie erlaubt zum Beispiel, die bedingte Wahrscheinlichkeit p(H|B) zu berechnen, dass eine Hypothese H gilt, wenn vorher die Beobachtung B gemacht worden ist.

Belief bias

-> Inhaltseffekt bei -> Syllogismen. Schlüsse werden häufiger akzeptiert, wenn sie inhaltlich glaubwürdig sind.

Bias

Systematische Abweichung im -> Denken gemessen an einem Standard wie der -> Logik oder der Wahrscheinlichkeitstheorie.

Bilingualismus

Fähigkeit, zwei -> Sprachen fließend zu sprechen.

Bounded rationality

Begrenzte und ökologische Rationalität: Charakterisierung der menschlichen Informationsverarbeitung als zwar kognitiv begrenzt, aber angepasst an die in der Umwelt verfügbare Information und in diesem Sinne rational.

Breitensuche

-> Allgemeines Suchverfahren zur Suche im -> Problemraum, bei dem von einem Problemzustand zunächst alle direkten Nachfolger betrachtet werden, von diesen Zuständen dann wieder alle direkten Nachfolger und so weiter (vgl. -> Tiefensuche).

Broca-Aphasie

-> Aphasie, die aus einer Beschädigung des Broca-Areals resultiert. Charakteristisch sind langsames und mühsames Sprechen, Schwierigkeiten beim Artikulieren und bei der Produktion -> grammatischer Strukturen („Telegrammstil“).

 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.