Biologische Psychologie (2., akt. Aufl.)

Glossar


alle Einträge A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nervenzelle

Körperzelle, die auf Erregungsweiterleitung spezialisiert ist. Eine Nervenzelle wird häufig auch als Neuron bezeichnet und besteht aus Dendriten, mit denen Information aufgenommen wird, dem Soma, in dem sich das Genom sowie weitere zelluläre Grundbausteine befinden, sowie dem Axon, dass der Weiterleitung der elektrischen Information dient.

Neuron

Siehe Nervenzelle. Der Begriff bedeutet im Griechischen „Nerv“.

Neurotransmitter

Biochemische Stoffe, die die chemische Signalweitergabe zwischen Nervenzellen realisieren. Neurotransmitter werden in den Präsynapsen innerhalb von Vesikeln gelagert und bei der Depolarisation der präsynaptischen Membran in den synaptischen Spalt abgegeben, um anschließend an Rezeptoren zu binden.

 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.