Biologische Psychologie (2., akt. Aufl.)

Glossar


alle Einträge A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Peptid

Sehr kleine Proteine von 2 bis (ca.) 100 Aminosäuren, die eine Funktion als Neurotransmitter haben können.

Peripheres Nervensystem (PNS)

Derjenige Teil des Nervensystems, der von den Fortsätzen der motorischen oder sensiblen Neurone des ZNS gebildet wird und sich außerhalb des ZNS befindet. Viele Zellen des PNS sitzen in den Ganglien (Nervenknoten) der inneren Organe. Das PNS ist nicht durch die Blut-Hirn-Schranke geschützt.

Perzeptuelle Bahnung

Ein sensorisches Gedächtnis für ein bestimmtes Objekt, das durch mehrfache Präsentation dieses Objektes gebildet wird.

Postsynapse

Siehe Synapse.

Prozedurales Gedächtnis

Das Gedächtnis für automatisierte Handlungs- oder Denkabläufe und somit für motorische oder geistige Fertigkeiten. Prozedurales Gedächtnis entsteht durch Übung, kann ohne bewusstes Nachdenken genutzt werden und ist mit den Funktionen der Basalganglien assoziiert.

Präsynapse

Siehe Synapse.

Pyramidenbahn

Absteigende Bahn, die sich aus den Axonen von Pyramidalneuronen des prämotorischen, motorischen und somatosensorischen Cortex zusammensetzt. Diese Axone ziehen durch die gesamte Längsachse des Gehirns und terminieren auf den Motoneuronen des Rückenmarks. Die Pyramidenbahn ist vor allem für die Kon

 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.