Forschungsmethoden der Psychologie

Glossar


alle Einträge A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Daten

Merkmalsausprägungen auf bestimmten Merkmalsdimensionen bzw. Variablen, die Untersuchungseinheiten zugeordnet sind. Die Merkmalsdimensionen können quantitativ oder qualitativ sein. Daten werden üblicherweise in Tabellen dargestellt, deren Zeilen die Untersuchungseinheiten und deren Spalten die Merkmalsdimensionen repräsentieren.

Debriefing

→ Postexperimentelle Aufklärung.

Deckeneffekt

Tritt auf, wenn die Testitems eines Verfahrens zu „leicht“ sind, wodurch auch Personen mit einer geringen Merkmalsausprägung eine hohe Testleistung erbringen können.

Delphi-Studie

Befragung ausgesuchter Experten zu einem komplexen Phänomen in einem mehrstufigen Verfahren.

Diskriminante Validität

Ausmaß, in dem die Messung eines Konstrukts (z.B. Gewissenhaftigkeit) unabhängig ist von der Messung eines anderen Konstrukts (z.B. Verträglichkeit).

Doppelblind-Versuch

Weder Versuchsleiter noch Versuchspersonen wissen, ob sich der Teilnehmer in der Experimental- oder Kontrollgruppe befindet. Dient zur Kontrolle von → Aufforderungscharakteristika des Versuchsablaufs und von → Versuchsleitereffekten.

 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.