Pädagogische Psychologie des Lernens und Lehrens

Errata

Mietzel, G. (2017). Pädagogische Psychologie des Lernens und Lehrens
(9., aktual. u. erw. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.

Aufgrund eines technischen Fehlers wurden im zweiten Absatz auf Seite 144 zwei Zeilen nicht abgedruckt. Wir bitten, dieses Versehen zu entschuldigen.

Der vollständige Text lautet:

Ebenso leicht lösen die meisten Schulkinder nunmehr Aufgaben, die das Verständnis für die Invarianz der Masse prüfen. Vor den Augen des Kindes formt man aus einem Knetgummiball ein wurstartiges Gebilde. Ist durch diese Umformung mehr Masse entstanden? Während sich das voroperational denkende Kind zumeist noch von seinem Wahrnehmungseindruck täuschen lässt, kennt es konkret operational denkend die richtige Antwort. Wenn einer Menge nichts hinzugefügt oder weggenommen wird, so stellt es in seiner Erläuterung heraus, bleibt sie unverändert (Aspekt der Identität).

 

Download ErratumInitiates file download


 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.