Psychologische Diagnostik – Theorie und Praxis psychologischen Diagnostizierens

Inhaltsübersicht


Psychologische Diagnostik bezieht sich auf die psychologische Begutachtung von Personen bei unterschiedlichen Frage­stellungen. Dieses Lehrbuch vermittelt die Theorie und Praxis psychologischen Diagnostizierens, um Studierende der Psychologie auf ihre spätere Tätigkeit als fallbehandelnde Psychologinnen und Psychologen vorzubereiten.

 

Das Lehrbuch behandelt zunächst die Gütekriterien, anhand derer psychologisch-diagnostische Verfahren hinsichtlich ihrer Brauchbarkeit zu beurteilen sind, klärt über den Einsatz solcher Verfahren auf und wie die mit ihnen gewonnenen Ergebnisse zu interpretieren sind. Zudem werden die bei einer Begutachtung wichtigen Aspekte der Gesprächsführung und Verhaltensbeobachtung erörtert. Breiter Raum wird der praktischen Abfassung psychologischer Gutachten gewidmet.

 

Ein abschließendes Kapitel stellt die verschiedenen Themen­gebiete psychologisch-diagnostischer Fragestellungen anhand von Fallbeispielen vor.

 

Verschiedene Übungen dienen dazu, die Inhalte zu vertiefen und kritisch zu reflektieren. Im Anhang finden sich ausführliche Darstellungen zu den testtheoretischen Grundlagen der Psychologischen Diagnostik und Beschreibungen einer repräsentativen Auswahl von psychologisch-diagnostischen Verfahren.
 

[Sie möchten diesen Titel kaufen, hier geht es zum Web-Shop]Opens external link in new window

Inhaltsverzeichnis.pdfInitiates file download

Vorwort.pdfInitiates file download

 

Sachregister.pdfInitiates file download


 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.