3 Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/Wissenschaftliche Mitarbeiter zur Promotion

Das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (HIB) der Eberhard Karls Universität Tübingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 3 Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/Wissenschaftliche Mitarbeiter zur Promotion

(65 %, TV-L 13, befristet auf drei Jahre)

Unser Institut gehört national und international zu den führenden Zentren für Empirische Bildungsforschung. Als interdisziplinäres Team arbeiten wir in einem neu ausgestatteten Gebäude, das direkt an die historische Altstadt Tübingens angrenzt. Hier untersuchen wir in mehreren Forschungsprojekten und groß angelegten Längsschnittstudien die Determinanten gelingender Lehr-Lern-Prozesse. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.hib.uni-tuebingen.de.

Die Stellen sind dem Arbeitsbereich Unterrichtsforschung zugeordnet, in dem wir uns intensiv mit Fragen der Lehrerprofessionalität, der Unterrichtsqualität sowie deren Messung beschäftigen. Die inhaltlichen Schwerpunkte der drei Stellen liegen in den Bereichen „Nutzung virtueller Realitäten (VR) in der experimentellen Unterrichtsforschung“, „Die Bedeutung des Unterrichts für die Entwicklung von Schüler/innen mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen“ und „Konzeption und Evaluation von Fortbildungen zu pädagogisch-psychologischen Kompetenzen“.

Was wir Ihnen bieten:

  • intensive Betreuung und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (auch methodisch) im Rahmen der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung
  • Förderung eines interdisziplinären und internationalen Austauschs
  • Unterstützung beim wissenschaftlichen Publizieren
  • Integration in die LEAD Graduate School & Research Network, die im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert wird (www.lead.uni-tuebingen.de).
  • Einbindung in ein junges dynamisches Team

Die an Sie gestellten Anforderungen umfassen:

  • sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Psychologie, Erziehungswissenschaft, Lehramt oder einer verwandten Disziplin
  • Offenheit für die empirische Arbeitsweise und für statistische Methoden
  • Erfahrung mit statistischen Auswertungsprogrammen (z.B. mit R, SPSS, Mplus)
  • Vorzugsweise Erfahrungen mit experimentellen Untersuchungsdesigns (VR)
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Vernetzung und Kooperation
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, hohes persönliches Engagement
  • Bereitschaft zur Weiterbildung in Bezug auf die gestellten Anforderungen

 

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte in elektronischer Form und in einem PDF-Dokument bis zum 17.11.2017 per Mail an: verwaltung@hib.uni-tuebingen.de, Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung, Europastraße 6, 72072 Tübingen.

Bei Fragen wenden Sie sich an: Dr. Richard Göllner (virtuelle Realitäten, Richard.Goellner@uni-tuebingen.de) oder Prof. Dr. Benjamin Fauth (Unterrichtsqualität und Fortbildungen, Benjamin.Fauth@uni-tuebingen.de).


Jobdetails
  • Firma
    • Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung
    • 72072 Tübingen
    • Europastraße 6
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 72072 Tübingen
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Herr Dr. Richard Göllner
  • Vertragsbeginn
    • Ab sofort
  • Vertragsende
    • 31.12.2020
  • Arbeitszeit
    • Teilzeit: 65% Wochenstunden
  • Vergütung
    • TVöD-Tarifgruppe: TV-L 13
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Ausbildungsabschluss
    • Diplom-Abschluss
    • Master-Abschluss
  • Berufsbezogene Erfahrungen
    • Sprachkenntnisse
      • Englisch
    • weitere
      • Kenntnisse in Methodik/Statistik/Evaluation
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.