Diplom-Psychologinnen/Diplom-Psychologen (Univ.) bzw. Bewerberinnen/Bewerber mit einem Masterabschluss in Psychologie

Wir bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit und bereiten Sie 9 Monate darauf vor

Im Berufs- und Arbeitsleben sind immer wieder Entscheidungen zu treffen oder Probleme zu meistern: Unbeschäftigte suchen eine Stelle, Berufstätige wollen sich verändern, Jugendliche haben zwischen unterschiedlichen Berufen zu wählen, behinderte Menschen sollen in das Berufsleben integriert werden. In vielen Fällen kann die Psychologin oder der Psychologe der Agentur für Arbeit Hilfestellung geben. Sie/er führt zu diesem Zweck psychologische Begutachtungen und psychologische Beratungen durch. Psychologinnen und Psychologen werden darüber hinaus bei der Aus- und Fortbildung des Personals und bei anderen internen Aufgaben beteiligt.

Wir suchen zum 02. Januar 2018

Diplom-Psychologinnen/Diplom-Psychologen (Univ.) bzw. Bewerberinnen/Bewerber mit einem Masterabschluss in Psychologie

für den Bezirk der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Psychologische Eignungsbeurteilung und psychologische Beratung von Kunden/Kundinnen
  • Fachliche Beratung der Vermittlungs- und Beratungsfachkräfte (z.B. Unterstützung in schwierigen Gesprächssituationen)
  • Wahrnehmung betriebspsychologischer Aufgaben (u.a. bei der Qualifizierung und Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Agenturen für Arbeit)

 

Unsere Anforderungen:

  • Vertiefte Kenntnisse in Psychologischer Diagnostik und Urteilsbildung auf dem Gebiet der Berufspsychologie
  • Vertiefte Kenntnisse in Psychologischer Beratung
  • Fundierte Kenntnisse der wichtigsten psychischen Störungsbilder und ihrer Auswirkung im Arbeitsleben
  • Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

 

Besonderheiten:

  • Wir erwarten regionale Mobilität, d.h. Sie müssen zu einer Arbeitsaufnahme in jeder Agentur des Bezirks bereit sein.
  • Perspektivisch kommen bei entsprechender Eignung auch Führungsaufgaben im Berufspsychologischen Service infrage.

 

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von 12 Monaten. Sie durchlaufen ein umfassendes Einarbeitungsprogramm (9 Monate). Auf Wunsch ist im Anschluss auch eine Beschäftigung in Teilzeit möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Eignung vorrangig. Wir setzen uns für gleiche Chancen der Frauen ein und begrüßen es, wenn sich Frauen bewerben.

Dem Bewerbungsschreiben sollten folgende Unterlagen beigefügt sein:

  • ein tabellarischer Lebenslauf,
  • Kopie des Abiturzeugnisses,
  • Kopie des Vordiplom-/Bachelorzeugnisses,
  • Kopie des Diplom-/Masterzeugnisses,
  • Kopien von Arbeitszeugnissen und sonstigen Unterlagen über Werdegang, Kenntnisse und Fähigkeiten,
  • eine Einverständniserklärung über die Einsichtnahme in Personalakten aus Tätigkeiten im öffentlichen Dienst.

 

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis 15. November 2017 an die u. g. Regionaldirektion. Ihre Ansprechpartnerinnen dort geben Ihnen gerne weitere Informationen.

 

Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen

Röpkestraße 3

30173 Hannover

 

Ansprechpartnerin Berufspsychologischer Service: Antonia Großner (Leitende Psychologin), Tel: 0511-9885 2920

Ansprechpartnerin Bereich Personal: Antje Wiegmann, Tel: 0511-9885 4212


Jobdetails
  • Firma
    • Bundesagentur für Arbeit
    • 90478 Nürnberg
    • Regensburger Str. 104
    • Deutschland
  • regionale Arbeitsorte in
    • Bremen
    • Niedersachsen
  • Ansprechpartner
    • Herr Nicolai Bussmann
  • Vertragsbeginn
    • 02.01.2018
  • Arbeitszeit
    • Vollzeit
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Tätigkeitsbereiche
    • Rehabilitation/Neuropsychologie (Psychotherapie/Diagnostik)
    • (Erwachsenen-) Weiterbildung/Trainer
    • Sonstiges
  • Ausbildungsabschluss
    • Diplom-Abschluss
    • Master-Abschluss
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.