Doktorand/in (65% E13 TV-L) Multistabile Wahrnehmung

In der Arbeitsgruppe für Physik kognitiver Prozesse (Prof. Dr. Wolfgang Einhäuser-Treyer) der TU Chemnitz ist zum 01.01.2018 eine Promotionsstelle befristet bis 31.12.2021 zu besetzen. Das vierjährige Promotionsprojekt wird sich mit dem Einfluss assoziativen Lernens und supra-modaler Kategorien auf multistabile Wahrnehmung beschäftigen. Als Methoden werden Psychophysik sowie Augenbewegungsmessungen einschließlich Pupillometrie eingesetzt. Nähere Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.tu-chemnitz.de/verwaltung/personal/stellen/212066_4_Kae.php.


Jobdetails
  • Firma
    • Technische Universität Chemnitz
    • Institut für Physik
    • 09126 Chemnitz
    • Reichenhainer Str. 70
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 09126 Chemnitz
    • Sachsen
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Herr Prof. Dr. Wolfgang Einhäuser-Treyer
    • Tel: 0371-53131586
  • Vertragsbeginn
    • 01.01.2018
  • Vertragsende
    • 31.12.2021
  • Arbeitszeit
    • Teilzeit: 26 Wochenstunden
  • Vergütung
    • TVöD-Tarifgruppe: 65% E13 TV-L
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Tätigkeitsbereiche
    • Lehre/Forschung
      • Allgemeine Psychologie
      • Biologische Psychologie und Physiologie
  • Ausbildungsabschluss
    • Diplom-Abschluss
    • Master-Abschluss
  • Berufsbezogene Erfahrungen
    • Sprachkenntnisse
      • Englisch
    • weitere
      • Kenntnisse in Methodik/Statistik/Evaluation
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.