Erzieher/-innen

Das Katholische Kinder­kranken­haus Wilhelmstift ist als Klinik der pädia­trischen Schwer­punkt­ver­sorgung mit 247 (teil-)statio­nären Betten die größte Kinder­klinik Hamburgs. Im Zentrum für Kinder- und Jugend­medizin befinden sich 22 Fach­be­reiche unter einem Dach, die eine „medi­zi­nische Ver­sorgung der kurzen Wege“ er­mög­lichen. So können wir unseren ca. 11.000 statio­nären sowie 47.000 ambu­lanten kleinen Patien­tinnen und Patienten eine Spitzen­medizin bieten, die weit über die Grenzen Nord­deutsch­lands hinaus An­er­kennung findet.

Die Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psycho­therapie bietet auf 6 Stationen und den 2 Tageskliniken bis zu 85 Patientinnen und Patienten im Alter von 6 bis 18 Jahren die Möglichkeit, sich in einem therapeutischen und pädagogischen Milieu zu stabi­li­sieren und zu entwickeln.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir, idealerweise in Teilzeit (20-30 Stunden/Woche, unbefristet und in Festanstellung), für zwei pädagogisch-thera­peutische Stationen sowie den Bereich Psychosomatik/Essstörungen mehrere berufserfahrene Erzieher/-innen.

Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen bei uns die kinder- und jugendpsychiatrisch-pflegerische Beglei­tung der Kinder und Jugendlichen durch deren strukturierten Alltag. In der Bezugspflege bilden Sie das klare, em­pathische, informierte Gegenüber Ihrer Patientinnen und Patienten und stim­men sich im Rahmen des gezielten Pflege- und Behandlungsprozesses eng und übergreifend mit weiteren Stationen/Fachgruppen sowie den El­tern, Schulen und Ämtern für soziale Dienste ab.

Ihr Profil:

Im Anschluss an Ihre pädagogisch-erzieherische Ausbildung haben Sie im Idealfall bereits ein­schlä­gige Berufs­erfahrung gesammelt. Viel wichtiger ist uns aber, dass Sie sich professionell auf die intensiven seelischen Prozesse der Kinder und Jugendlichen einlassen, mit Einfühlungs­ver­mö­gen und Geduld, aber auch der notwendigen Durch­set­zungs­fähig­keit agieren.

Unser Angebot:

Freuen Sie sich auf einen verantwor­tungs­vollen, sicheren Job mit flexiblen Arbeitszeiten und die persönlich sehr zufriedenstellende, am christlichen Men­schen­bild orientierte Arbeit in einem fami­liären Klima mit starken, enga­gierten Teams. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeits­verträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR), beinhaltet eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, einen Zuschuss zur HVV-ProfiCard sowie die Möglichkeit der Kinder­be­treu­ung, ein Sportangebot, das fit und gesund hält, und weitere Mit­ar­beiter­ver­günstigungen.

Interessiert?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die unten stehende Adresse oder per E-Mail an: t.kobsa@kkh-wilhelmstift.de.

Unser Pflege- und Erziehungs­dienst­leiter Thomas Kobsa freut sich auf Ihre Bewerbung und be­ant­wortet Ihnen gemein­sam mit Roger Niebergall gern etwaige Rück­fragen unter 040 67377-190. Nach einem ersten Kennen­lernen haben Sie zudem die Möglich­keit, Ihre Ein­drücke bei einer Hospi­tation zu vertiefen. Weitere Infor­ma­tionen zur Abteilung finden Sie unter https://www.kkh-wilhelmstift.de/fachbereiche/kinder-und-jugendpsychiatrie/

 

Katholisches Kinder­kranken­haus Wilhelmstift gGmbHKinder- und Jugend­psycha­trische AbteilungLiliencronstraße 13022149 Hamburg

www.kkh-wilhelmstift.de


Jobdetails
  • Firma
    • Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH
    • Kinder- und Jugendpsychiatrische Abteilung
    • 22149 Hamburg
    • Liliencronstraße 130
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 22149 Hamburg
    • Hamburg
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Herr Thomas Kobsa
    • Tel: 040-67377190
  • Vertragsbeginn
    • Ab sofort
  • Arbeitszeit
    • Teilzeit: 20 bis 30 Wochenstunden
  • Arbeitsverhältnis
    • Unbefristete Festanstellung
  • Tätigkeitsbereiche
    • Psychosomatische Klinik (Psychotherapie/Diagnostik)
    • Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik (Psychotherapie/Diagnostik)
  • Berufsbezogene Erfahrungen
    • Berufserfahrung
      • 1  Jahr(e)
    • Therapieklientel
      • Kinder/Jugendliche
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.