Post-Doc Stelle in der Wirtschaftspsychologie

Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

Im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Wirtschaftspsychologie (Prof. Dr. Sandra Ohly), ist baldmöglichst die folgende Stelle zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H), Post-Doc, befristet, Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden) Vollzeit, befristet zunächst für 2 Jahre gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 WissZeitVG.

Ihre Aufgaben:

  • Selbständige Planung und Durchführung von empirischen Studien
  • Veröffentlichung der Studienergebnissen in internationalen Zeitschriften mit peer-review
  • Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Master Wirtschaft, Psychologie und Management, MasterPsychologie, sowie in den Wirtschaftswissenschaften
  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei Aufgaben des Fachgebiets Wirtschaftspsychologie

Ihre Anforderungen:

  • Ein sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium in Psychologie sowie Promotion
  • sehr gute Kenntnisse der Arbeits- und Organisations- oder Wirtschaftspsychologie, besonders in den Forschungsthemendes Fachgebiets
  • erste wissenschaftliche Veröffentlichungen in internationalen Zeitschriften mit peer-review
  • sehr gute Kenntnisse in Methodik/Statistik und entsprechender Software; von Vorteil insbesonders Kenntnisse inMehrebenenanalyse, Strukturgleichungsmodellen, Tagebuchmethodik, Mplus, AMOS und/oder HLM
  • nachgewiesenes Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und empirischer Forschung
  • sehr gute Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
  • Freude am Arbeit im Team

Wir bieten:

  • Möglichkeit zur selbständigen wissenschaftlichen Arbeit und Weiterqualifikation
  • Unterstützung beim Erlernen neuer wissenschaftlicher Kompetenzen
  • Einbindung in die vielfältigen Forschungsaktivitäten des Fachgebiets

Für Rückfragen steht Prof. Dr. Sandra Ohly, E-Mail: ohly@uni-kassel.de, zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 03.11.2017

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zubieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschungund Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhaltenbei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagennur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; siewerden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unterAngabe der Kennziffer 30883, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.


Jobdetails
  • Firma
    • Universität Kassel
    • Wirtschaftspsychologie
    • 34121 Kassel
    • Pfannkuchstr. 1
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 34121 Kassel
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Frau Prof. Dr. Sandra Ohly
  • Vertragsbeginn
    • 01.01.2018
  • Arbeitszeit
    • Vollzeit
  • Vergütung
    • TVöD-Tarifgruppe: TV-H 13
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Tätigkeitsbereiche
    • Lehre/Forschung
      • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Ausbildungsabschluss
    • Promotion
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.