WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER PSYCHOAKUSTIK / KOGNITIVE ERGONOMIE

KOGNITIVE PSYCHOLOGIE IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB 1. JANUAR 2018 EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH PSYCHOAKUSTIK UND KOGNITIVE ERGONOMIE ALS

 

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter Psychoakustik / Kognitive Ergonomie

 

Das Institut für Bauphysik arbeitet anwendungsbezogen auf allen aktuellen Gebieten der Bauphysik und befasst sich mit Forschung, Entwicklung, Prüfung, Demonstration und Beratung auf den Gebieten Akustik, Energieeffizienz und Raumklima, Ganzheitliche Bilanzierung, Hygrothermik sowie Bauchemie, Baubiologie und Hygiene.

 

Die Abteilung Akustik umfasst Arbeitsgruppen in den Bereichen Bauakustik, Raumakustik, Technischer Schallschutz, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Grundlagen und Software sowie Musikalische Akustik und Photoakustik. Mit ihrem Team von 40 Wissenschaftlerinnen / Wissenschaftlern, Ingenieurinnen / Ingenieuren und Technikerinnen / Technikern ist sie eine der stärksten Arbeitsgruppen in der Akustik in Deutschland. Die hervorragende Ausstattung mit Akustiklabors und modernster Messtechnik bildet die Basis für die Entwicklung neuer Akustikbauteile, für die Prüfung und Beratung sowie für die Bearbeitung von Forschungsvorhaben.

 

Die Arbeitsgruppe Psychoakustik und Kognitive Ergonomie bearbeitet am Standort Stuttgart eine große Bandbreite an Fragestellungen mit Fokus auf den Zusammenhängen und Wechselwirkungen zwischen bauphysikalischen Parametern (Akustik, Beleuchtung, Klima, Luftqualität) und Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit des Menschen. Ziel ist z. B. die Entwicklung valider Konzepte und Regeln für eine nutzerbezogene Optimierung der Arbeitsbedingungen in Büro- und Unterrichtsräumen. Hierzu werden laborexperimentelle Untersuchungen mit Probanden und Feldstudien mit den Angestellten in Unternehmen durchgeführt. Im Rahmen der nutzungs- und nutzerspezifischen Gestaltung von Bauprodukten und Baudienstleistungen werden auch Fragestellungen aus den Bereichen Marktforschung und Konsumentenpsychologie thematisiert.

 

Was Sie mitbringen

Sie haben Ihr Studium der Psychologie / Kognitionswissenschaften mit den Schwerpunkten Experimentelle Psychologie, Kognitive Psychologie, Arbeitspsychologie, Ergonomie, Marktpsychologie, Konsumentenpsychologie, Medienpsychologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen, besitzen umfangreiche psychoakustische und kognitionspsychologische Kenntnisse und Erfahrung und verfügen über Fähigkeiten zur rechnergestützten Durchführung und Auswertung von psychologischen Tests und Befragungen.

 

Voraussetzung ist eine eigenständige Arbeitsweise und die Bereitschaft, in einem interdisziplinären Team – bestehend aus Kolleginnen und Kollegen aus den Fachrichtungen Physik, Ingenieurwissenschaft und Psychologie – mitzuarbeiten. Eine Affinität zu technischen Fragestellungen und der sichere Umgang mit einschlägiger Hard- und Software werden vorausgesetzt. Idealerweise können Sie bereits auf einschlägige Berufspraxis zurückgreifen.

 

Was Sie erwarten können

Ihre Aufgaben sind die Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von privaten und öffentlichen Forschungsprojekten, bei der Akquisition, Betreuung und Organisation von Kundenaufträgen und Projekten sowie die eigenständige Durchführung, Auswertung und Dokumentation von psychoakustischen und kognitionspsychologischen Untersuchungen im Feld und im Labor.

 

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Team mit Erfahrung auf den unterschiedlichsten Gebieten, die Möglichkeit, eigenverantwortlich Projekte mitzugestalten und umzusetzen, flexible Arbeitszeiten sowie eine zielgerichtete Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten.

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.

 

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

 

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.11.2017 online unter:

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/34226/Description/1?customer=STANDARD

oder richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IBP-2017-20 an:      

 

Fraunhofer-Institut für Bauphysik

Personal

Hanna Schröder

Nobelstr. 12

70569 Stuttgart

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Dr. phil. Dipl.-Psych. Andreas Liebl

Telefon: +49 711 970-3442

 

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:

www.ibp.fraunhofer.de


Jobdetails
  • Firma
    • Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
    • 70569 Stuttgart
    • Nobelstr. 12
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 70569 Stuttgart
    • Baden-Württemberg
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Frau Hanna Schröder
  • Vertragsbeginn
    • 01.01.2018
  • Arbeitszeit
    • Vollzeit
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Tätigkeitsbereiche
    • Lehre/Forschung
      • Statistik, Methoden und Evaluation
      • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Ausbildungsabschluss
    • Diplom-Abschluss
    • Master-Abschluss
  • Berufsbezogene Erfahrungen
    • Berufserfahrung
      • 2  Jahr(e)
    • Sprachkenntnisse
      • Englisch
    • weitere
      • Kenntnisse in Methodik/Statistik/Evaluation
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.