Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)

Die Hochschule Nordhausen und das Rehazentrum Oberharz der DRV-Braunschweig-Hannover sind kooperierende Einrichtungen in Forschung und Ausbildung. Für Forschungsvorhaben in psycho­somatischer Diagnostik und Psychotherapie sucht die Hochschule am Dienstort des Rehazentrums in Clausthal-Zellerfeld zum 1. September 2017 oder später eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (50%-Stelle, 20 Stunden/Woche)

aus dem Fachgebiet der Psychologie (Kennziffer 14/2017)

mit einem Master- oder Diplom-Abschluss (Univ.) und Kompetenzen in sozialwissenschaftlicher Methodik sowie fundierter Kenntnisse im Arbeiten mit Microsoft Office und SPSS.

Das Aufgabenprofil umfasst

  • wissenschaftliche Mitarbeit am Forschungsprojekte der Klinik: „Analyse kognitiver Leistungsprofile in der Beschwerdenvalidierung“
  • hausinterne Mitbetreuung von externen Bachelor- und Masterarbeiten
  • Vorbereitung von wissenschaftlichen Vorträgen und Publikationen, Erstellen von Forschungs­anträgen für Drittmittelprojekte
  • Koordination der Projekte mit Kooperationseinrichtungen
  • projektbezogene methodenzentrierte Fortbildung für Mitarbeiter des Hauses.

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion sowie zur Mitarbeit an der Schnittstelle von Forschung und klinischer Praxis.

Bei Interesse an klinisch-therapeutischer Tätigkeit kann – außerhalb dieses Arbeits­verhältnisses – die Möglichkeit zur Ableistung der praktischen Tätigkeit im Rahmen der Appro­bationsausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten geschaffen werden. Dies unterliegt dann einer gesonderten vertraglichen Regelung.

Die Schwerpunktklinik für Psychosomatik mit 160 stationären Behandlungsplätzen bietet ein moder­nes psychosomatisches Reha-Programm in modularer Struktur an. Zu unseren Indikatio­nen gehört das gesamte Spektrum psychogener Erkrankungen mit Depressionen, Angst-, Zwangs- und Somatisie­rungs­störungen, Persönlichkeits­störungen, chronischen Schmerz­syndromen und psychosomatischen Erkrankungen im engeren Sinne. Dem Arbeits- und Erwerbsbezug kommt in der klinischen Arbeit eine besondere Bedeutung zu.

Wir bieten die Mitarbeit in einem vielgestaltigen abwechslungsreichen Aufgabenfeld in einem sehr aufgeschlossenen, motivierten und kollegialen interdisziplinären Team.

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.03.2019 befristet, die Möglichkeit der Verlängerung besteht bei Zustimmung des Drittmittelgebers. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TV-L.

Als familienfreundliches Unternehmen begrüßen wir Bewerbungen von Frauen. Schwerbehin­derte werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berück­sichtigt.

Clausthal-Zellerfeld ist Sitz einer Technischen Universität und liegt im Oberharz in landschaftlich und klimatisch reizvoller Mittelgebirgslage mit hohem Freizeitwert.

Für weitere Fragen stehen wir gerne persönlich oder telefonisch zur Verfügung. Bewerbungen bitte bis zum 30.08.2017 an:

 

Rehazentrum Oberharz

Prof. Dr.med. Markus Bassler, Ärztl. Direktor und Chefarzt der Psychosomatik

Schwarzenbacher Straße 19, 38678 Clausthal-Zellerfeld

Telefon  05323 712-7202, E-Mail: markus.bassler@drv-bsh.de

 

Dr.phil. Wolfgang Pfeiffer, Ltd. Dipl.-Psych., Psych. Psychotherapeut

Tel. 05323 712-7300, E-Mail: wolfgang.pfeiffer@rehazentrum-oberharz.de

 

Hochschule Nordhausen

Petra Tissen, Sachgebietsleiterin Personal

Weinberghof 4, 99734 Nordhausen

Tel. 03631 420-210, E-Mail petra.tissen@hs-nordhausen.de


Jobdetails
  • Firma
    • Rehazentrum Oberharz
    • Kennziffer 14/2017
    • 38678 Clausthal-Zellerfeld
    • Schwarzenbacher Str. 19
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 38678 Clausthal-Zellerfeld
    • Niedersachsen
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Herr Prof. Dr. Markus Bassler
    • Tel: 05323 712-7202
  • Vertragsbeginn
    • 01.09.2017
  • Arbeitszeit
    • Teilzeit: 20 Wochenstunden
  • Vergütung
    • TVöD-Tarifgruppe: TV-L
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Ausbildungsabschluss
    • Diplom-Abschluss
    • Master-Abschluss
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.