Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Der Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Erlangen-Nürnberg sucht ab sofort für den Arbeitsbereich E-Mental Health eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.

Es handelt sich um eine Forschungsstelle in einem deutschlandweit angelegten Projekt zur Prävention von Depression und psychischen Erkrankungen bei psychisch belasteten Personen im ländlichen Raum. Innerhalb des Forschungsgebietes „Internetbasierte Interventionen“ soll der Bedarf an Präventionsmaßnahmen und die tatsächliche Inanspruchnahme von landwirtschaftlich tätigen Personen untersucht werden. Zudem wird in einer randomisiert-kontrollierten Studie evaluiert, ob zielgruppenspezifische Angebote wirksam und kosteneffektiv sin.

Aufgabenprofil:

  • Mitarbeit bei der Evaluation der Interventionen in der Pilotphase und in der nachfolgenden Implementierungsstudie
  • Auswertung der Bestandsaufnahme und der Pilot-Ergebnisse zur Ableitung eventueller Handlungsempfehlungen für eine zielgruppenspezifische Rekrutierung der Teilnehmer
  • Umsetzung von quantitativen und qualitativen Erhebungen sowie deren Auswertung
  • Konzeptualisierung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen für Multiplikatoren, die über präventive Interventionen informieren und diese einsteuern
  • Durchführung diagnostischer Interviews und Weiterleitung von psychischen Belasteten in die Regelversorgung
  • Zuverlässige Unterstützung der Projektleitung bei allen anfallenden Aufgaben
  • Mitbetreuung der wissenschaftlichen Hilfskräfte sowie Praktikanten

 

Ihre Eigenschaften:

Neben einer überdurchschnittlichen Einsatzbereitschaft und Interesse an e-Mental Health werden die folgenden Qualifikationen erwartet:

  • ein mit "sehr gut" abgeschlossenes Studium der Psychologie, Gesundheitswissenschaften oder vergleichbar (M.Sc., Dipl.)
  • Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zu selbstständiger Arbeitsweise
  • Diagnostische und therapeutische Vorkenntnisse und Ausbildung in Psychologischer Psychotherapie von Vorteil
  • Sehr gute PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit üblicher Office-Software (Word, Excel, PowerPoint) sowie SPSS

Die Projektaufgaben können je nach Profil der Bewerberin/des Bewerbers im Team verteilt werden.

 

Wir bieten:

  • Die Mitwirkung an einem internationalen Forschungsprojekt und die Möglichkeit zur Promotion.
  • Vergütung nach dem für wissenschaftliche Mitarbeiter üblichen Tarif (E13, 50%).
  • Die Stelle ist aus administrativen Gründen vorerst auf die Dauer von 3 Jahren befristet.
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbung: Sie fühlen sich angesprochen und möchten sich für die Stelle bewerben? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) mit Angabe des möglichen Arbeitsbeginns. Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Titzler gerne zur Verfügung. Schicken Sie Ihre Bewerbung bitte in elektronischer Form (PDF) an Ingrid.Titzler@fau.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!                                                                          

Die Stelle wird besetzt, sobald ein/e geeignete/r Kandidat/in gefunden ist.


Jobdetails
  • Firma
    • Universität Erlangen-Nürnberg
    • Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie
    • 91052 Erlangen
    • Nägelsbachstr. 25a
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 91052 Erlangen
    • Bayern
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Frau M.Sc. Ingrid Titzler
    • Tel: 091318567567
  • Vertragsbeginn
    • 01.11.2017
  • Vertragsende
    • 31.10.2020
  • Arbeitszeit
    • Teilzeit: 20,05 Wochenstunden
  • Vergütung
    • TVöD-Tarifgruppe: TV-L E13-50%
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Tätigkeitsbereiche
    • Lehre/Forschung
      • Klinische Psychologie/Psychotherapie, Gesundheitspsychologie, Neuropsychologie
  • Ausbildungsabschluss
    • Diplom-Abschluss
    • Master-Abschluss
  • Berufsbezogene Erfahrungen
    • Sprachkenntnisse
      • Englisch
    • weitere
      • Kenntnisse in Methodik/Statistik/Evaluation
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.