WISSENSCHAFTLICHE/R MITARBEITER/IN an der HAW Hamburg

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in  EG 13, Kennziffer 040 b/17

 

Es handelt sich um eine auf 24 Monate befristete Teilzeitstelle mit 19,5 Std/Woche.

BEWERBUNGSFRIST3 Wochen

 

BewerbungsadresseHochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

- Personalservice - Kennziffer 040B/17 Berliner Tor 5 20099 Hamburg

 

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung in Papierform.

E-Mail-Bewerbungen können wir nur dann berücksichtigen, wenn die komplette Bewerbung inklusive Anlagen in einer pdf-Datei von maximal 5 MB übermittelt wird.

 

E-Mail-Adresse:

bewerbungsmanagement @haw-hamburg.de

 

 

ANSPRECHPARTNER

Fragen zum Stellenangebot beantwortet Ihnen gerne

Frau Prof. Dr. Olga Burkova,

T + 49 40 428 75 7030

Olga.burkova@haw-hamburg.de

 

Für Rückfragen in personal-rechtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an

Frau Heidrun Voss,

T + 49 40 428 75 9084

Heidrun.voss@haw-hamburg.de

 

 

IHRE AUFGABEN

Im Rahmen der wissenschaftlichen Tätigkeit entwickeln Sie ein medien- und IT-gestütztes didaktisches Konzept zur Vermittlung von Beratungskompetenzen an Studierende des Departments Soziale Arbeit. Dieses Konzept, das zur Verbesserung der Beratungskompetenzen in unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit beitragen soll, wird in einem kooperativen Prozess mit KollegInnen abgestimmt und umgesetzt. Des Weiteren gehört die Frage der Nachhaltigkeit der umgesetzten Konzeptinhalte zum Aufgabenprofil.

 

Ihr Profil

Formale Voraussetzungen

Sie haben einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in Sozialarbeit /Sozialpädagogik, Psychologie, Erziehungswissenschaften, Medienpädagogik, Medientechnik oder Informatik.

 

Darüber hinaus sollten Sie mitbringen: Fachkompetenz

  • Medien- und IT-Kenntnisse im Bereich der Beratung und/oder Didaktik
  • Kenntnisse im Bereich der sozialen Beratung
  • Kenntnisse der gegenwärtigen Medien und IT-gestützten Beratungsansätze (z.B. Online-Beratung)

 

Methodenkompetenz

  • sicherer Umgang in der Projektplanung und -durchführung
  • Problemlösefähigkeit
  • Organisationsgeschick

 

Persönlichkeitskompetenz

  • Bereitschaft zur schnellen Einarbeitung in die fehlenden Fach- und Methodenkenntnisse
  • Eigeninitiative

 

Sozialkompetenz

  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule. Sie werden eingebunden in einem Team, das sich über Ihre Mitarbeit freut und Ihnen bei der Einarbeitung gern zur Seite steht. Ihr Arbeitsplatz in der Alexanderstraße ist sehr zentral gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen.

 

Die HAW Hamburg ist ausgezeichnet als familiengerechte Hochschule und unterstützt ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

 

Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Die HAW Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern.

 

In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Bitte stellen Sie insbesondere dar, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung

–         mit einem tabellarischen Lebenslauf,

–         mit einem Nachweis der Berufsausbildung,

–         mit einer aktuellen Beurteilung bzw. einem aktuellen Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre),

–         mit relevanten Fortbildungsnachweisen,

–         mit einem Nachweis über Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung (falls vorhanden)

–         möglichst unter Angabe einer privaten E-Mail-Adresse sowie

–         nur bei Bewerberinnen und Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst: mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle)

 

an die Bewerbungsadresse.

Bitte vergessen Sie nicht die Kennziffer anzugeben.


Jobdetails
  • Firma
    • HAW Hamburg
    • Fakultät Witschaft und Soziales
    • 20099 Hamburg
    • Eppendorfer Weg 171
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 20099 Hamburg
    • Hamburg
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Herr Prof. Dr. Gunter Groen
  • Vertragsbeginn
    • 01.12.2017
  • Vertragsende
    • 30.11.2019
  • Arbeitszeit
    • Teilzeit: 19,5 Wochenstunden
  • Vergütung
    • TVöD-Tarifgruppe: E13
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Tätigkeitsbereiche
    • Lehre/Forschung
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.