Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in) 65%

Das Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) ist ein Grundlagenforschungsinstitut, das der Erforschung der Mechanismen von Lernen und Gedächtnis auf molekular- und zellbiologischer sowie systemorientierter Ebene gewidmet ist. Mit seinem breiten Spektrum an tier- und humanexperimentellen Forschungsansätzen und seiner modernen technischen Ausstattung bildet das LIN einen der Eckpfeiler des Neurowissen-schaftsstandortes Magdeburg.

 

Die CBBS-Forschergruppe Neurokognitive Entwicklung am Leibniz-Institut für Neurobiologie in Magdeburg untersucht die Entwicklung kognitiver Funktionen im Kindesalter. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.01.2018 oder später eine/n

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in) 65%

 

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines DFG-Projektes zur Entwicklung von Aufmerksamkeitskontrolle. Im Promotionsprojekt werden Sie die Entwicklung von Aufmerksamkeitsprozessen im Kindesalter und die zugrundeliegenden neuronalen Mechanismen vor allem in der auditiven Modalität untersuchen. Sie entwickeln kindgerechte experimentelle Designs, analysieren Ereigniskorrelierte Potenziale im EEG, messen Augenbewegungen, Pupillengröße, Leistungen auf Verhaltensebene und führen psychologische Tests durch.

 

Wir erwarten

  • Interesse an der Entwicklung kognitiver Prozesse (v.a. Aufmerksamkeit, Lernen, Gedächtnis) und den zugrundeliegenden neuronalen Mechanismen bei Kindern
  • einen guten oder sehr guten Diplom- oder Masterabschluss in Psychologie, Kognitive Neuro-wissenschaften, Erziehungswissenschaften oder verwandten Fächern
  • die Bereitschaft, sich Programmierkenntnisse anzueignen
  • gute Englischkenntnisse und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherheit und Freude im Umgang mit Kindern und Familien
  • hohe soziale und kommunikative Fähigkeiten sowie Freude an der Arbeit im Team
  • Engagement und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Erfahrungen in der Durchführung experimenteller Studien und in der Analyse neurowissenschaftlicher/ psychophysiologischer Daten sind willkommen, aber nicht Voraussetzung

 

Wir bieten

  • eine exzellente Betreuung
  • Einbindung in das Graduiertenprogramm des Leibniz-Institutes für Neurobiologie
  • ein auf 3 Jahre angelegtes Promotionsprogramm
  • ein modernes Kinder-EEG-Eye-Tracking-Labor
  • mobile EEG- und Eye-Tracking-Systeme
  • Zugang zu MEG und MRT im Rahmen interner Richtlinien
  • Unterstützung bei der Studiendurchführung durch eine Labormanagerin und studentische Hilfskräfte
  • Finanzierung der Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen und Workshops, auf denen Sie ihre Studienergebnisse vorstellen
  • exzellente Arbeitsbedingungen und Kooperationsmöglichkeiten (z.B. mit dem Center for Behavioral Brain Sciences) in Magdeburg als einem der führenden Standorte für Neurobiologie und Neurowissenschaften

 

Wir bieten Ihnen damit eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Möglichkeit zur Promotion. Ihre Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder. Chancengleichheit sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung in einem PDF-Dokument bestehend aus Motivations-schreiben, CV, Kopien relevanter Zeugnisse, eine einseitige Zusammenfassung Ihrer (geplanten) Abschluss-arbeit sowie ein einschlägiges Empfehlungsschreiben, mit der Referenz-Nr. LIN 2017/NCD-02 an: Nicole Wetzel (nicole.wetzel@lin-magdeburg.de). Bewerbungen sind möglich, bis die Stelle besetzt ist. Eine erste Sichtung der Bewerbungen erfolgt bis zum 20.11.2017.

 

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungs- und Vorstellungskosten nicht übernommen werden. Die Unterlagen werden nach Ablauf von 6 Monaten vernichtet oder gelöscht.


Jobdetails
  • Firma
    • Leibniz Institut für Neurobiologie
    • 39118 Magdeburg
    • Brenneckestr. 6
    • Deutschland
  • Arbeitsort
    • 39118 Magdeburg
    • Sachsen-Anhalt
    • Deutschland
  • Ansprechpartner
    • Frau Nicole Wetzel
    • Tel: 0391 62 63 91292
  • Vertragsbeginn
    • 01.01.2018
  • Vertragsende
    • 31.12.2018
  • Arbeitszeit
    • Teilzeit: 26 Wochenstunden
  • Vergütung
    • TVöD-Tarifgruppe: TV-L 13
  • Arbeitsverhältnis
    • Befristete Festanstellung
  • Tätigkeitsbereiche
    • Lehre/Forschung
      • Allgemeine Psychologie
      • Entwicklungspsychologie
      • Statistik, Methoden und Evaluation
      • Pädagogische Psychologie
  • Ausbildungsabschluss
    • Diplom-Abschluss
    • Master-Abschluss
  • Berufsbezogene Erfahrungen
    • Sprachkenntnisse
      • Englisch
 

Ihr Suchergebnis leitet Sie auf die Website www.testzentrale.de.